Huawei Kantine – Düsseldorf

Die neue Huawei Kantine – Communication meets cosiness

Wann immer Menschen sich treffen, haben sie individuelle Formen und Anforderungen an die Gesprächs- und Kommunikations-Situation. Wir haben mit der Innenarchitektur bewusst unterschiedliche Raumsituationen für eine Vielfalt von Kommunikation geschaffen:

1. Café, Bar & Lounge für die lockere und offene Kommunikation bei einer Tasse Kaffee oder Tee

2. Informal Meeting für halböffentliche Besprechungen mit Rückzugsmöglichkeit

3. Restaurant & Kaminzimmer für geselliges Beisammensein an Tischen und der langen Tafel oder im Kaminzimmer als privater Ort.

Unsere Gestaltungsprinzipien:

Die Fläche wurde in Anlehnung an die bestehende Architektur entlang der diagonal verlaufenden Fluchten in drei Bereiche unterteilt. Der bestehende Kantinenbereich unterteilt sich in zwei Bereiche, die Patiofläche wird als dritte Zone ergänzt. Dabei gibt es keine streng abgetrennten Räume, sondern fließende Übergänge zwischen den drei Bereichen. Die rote CI Farbe von Huawei haben wir als Erkennungsmerkmal dezent als Akzent in verschiedenen Details eingesetzt. So findet sich beispielsweise innerhalb des neuen Patio-Gartens eine Kunstinstallation aus roten, sich nach oben verjüngenden Stäben. Verbindendes Element in allen drei Bereichen ist die charakteristische Rundung an markanten Ecken des Gebäudes. Die verwendeten Lamellenkonstruktionen betonen die Vertikale der Räume, geben ihnen mehr Höhe und dienen als gliederndes Element.